Montag, 22. Juni 2009

Nachwuchs im Hause Stoffelina

...ja, wir haben 2 Zebrafinken-Babys. Wer selber Zebrafinken hat, weiß dass diese putzigen Vögelchen ständig am Eierlegen sind. Ist also nichts außergewöhnliches. Gestern hörte ich allerdings so ein leises Fiepen aus Richtung Käfig und ein Blick ins Nest ließ mich dann auf zwei aufgesperrte Schnäbelchen schauen. Die Kleinen sind schätzungsweise bereits vor 3 oder 4 Tagen geschlüpft, denn sie haben schon einen leichten Flaum auf dem Rücken. Es liegen zwar noch mehr Eier im Nest, aber da schlüpft wahrscheinlich kein Junges mehr. Das Fiepen ist heute schon deutlich lauter zu hören und Mama Zebrafink ist ständig dabei die Babys warm zu halten und zu füttern. Ist knuffig anzusehen.
Demnächst mehr aus der Zebrafinken-Kinderstube hier auf Stoffelinas Blog...

Kommentare:

  1. Na dann herzlichen Glückwunsch!!!
    Ist bestimmt aufregend bei euch,....grins.....
    bin auf die nächsten Bilder vom Nachwuchs schon gespannt!
    glg
    Karla

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu diesem süssen Nachwuchs. Hatte früher auch mal Zebrafinken, aber die haben leider die Eier nie ausgebrütet.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen