Samstag, 18. Juli 2009

Zucchinikuchen


Ganz super lecker ist dieser Zucchinikuchen. Er macht auch einfach kein schlechtes Gewissen beim Essen - ist ja was gesundes drin ;-) und er läßt sich gut einfrieren.
Für alle, die wie ich momentan in der Zucchiniflut ertrinken, hier mal wieder ein Rezept zum Nachbacken:

Zucchinikuchen

3 Eier mit
150 g weicher Margarine sowie
250 g Zucker und
1 Päckchen Vanillezucker gut schaumig rühren, dann
100 g gemahlene Haselnüsse und
400 g geraspelte (gelbe) Zucchini,
2 TL Zimt,
2 TL Kakaopulver,
1 Päckchen Backpulver und
300 g Mehl unterrühren

Eine Kastenform fetten und mit Mehl oder Semmelbrösel ausstreuen, Teig einfüllen und bei 175°C ca. 60 Minuten backen. Kuchen mit Schokoglasur überziehen oder mit Puderzucker bestreuen.

Kommentare:

  1. Das hab ich ja noch nie gesehen, Zucchini im Kuchen...Mal sehen, ob ich mich auch mal daran wage, aber vielen Dank fürs Rezept. :)
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. hört sich wieder super lecker an,....grins....!
    lg
    Karla

    AntwortenLöschen
  3. Ja, der ist so was von lecker :-)
    Dann werde ich dein Rezept das nächste mal testen.

    LG frl. schneider

    AntwortenLöschen