Donnerstag, 21. Januar 2010

Kleines Stoffmobile

So ein raffiniertes Mobile hab ich im Netz gefunden, allerdings da aus Filz gefertigt. Dachte ich mit Vliesofix und normalen Stoffen geht das bestimmt auch. Siehe da, es ist ganz einfach.

Man braucht zwei Quadrate (15 x 15 cm hab ich gewählt) aus beliebigen Stoffen, bügelt die mit Vliesofix zusammen, markiert sich die Mitte und schneidet in gleichmäßigen Abständen (bei mir ca. 1,5 cm) prallel zur Außenkante mehrfach über die gegenüberliegenden Ecken ein, so dass Streifen entstehen. Jetzt kann man die einzelnen Spitzen im Wechsel hinten und vorne zusammennähen (ich habs noch mit Knöpfen verziert). Ans Fenster hängen und schon dreht sich das Teil durch die aufsteigende Heizungsluft im Kreis.

Kommentare:

  1. Hallo Stoffelina,
    das sieht ja klasse aus. :D
    Mein Sohn hat letztens so ein Teil aus Papier in der Schule gebastelt, hängt bei ihm im Zimmerfenster.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    eine schöne Isee das aus Stoff zu machen,ich kenn das auch nur aus Papier,....
    lieben Gruß
    Karla

    AntwortenLöschen
  3. Wow!
    Das sieht spitze aus!
    Super Idee und klasse umgesetzt!
    lg
    Angie

    AntwortenLöschen