Mittwoch, 14. April 2010

Jeansjacke


Habe mal wieder für ein wenig Stoffabbau gesorgt: Den Stoff für die Jacke hatte ich schon vor 2 Jahren auf dem Stoffmarkt gekauft und nun endlich mal verarbeitet. Schnitt ist wieder aus einer Diana Moden (Nr.14, Modell G1) und die Knöpfe sind aus meinem frisch gefüllten Vorrat, den ich euch kürzlich vorgestellt habe. Demnächst werde ich mich an die Arbeit machen und einige Knöpfe fotografieren um sie hier einzustellen. Bestimmt könnt ihr auch welche brauchen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    die jacke ist echt super klasse geworden,der Stoff ist auch toll!!
    Auf die Knöpfe bin ich echt mal gespannt,........ich find irgendwie nie die, die ich brauche,......
    lieben Dank zu deinem Kommentar zu Jolines Kommunionkleid,
    es war zwar sehr aufwendig, aber gar nicht schwer zu nähen ........aber ich war echt froh, das es gepasst hat, und sie sich wohl gefühlt hat!!

    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  2. Oh ..den Stoff kenne ich :o)
    Den gab es auf dem Holland Stoffmarkt. Ich habe ihn in grün gekauft...
    Die Jacke ist klasse geworden !
    LG Karin

    AntwortenLöschen