Sonntag, 6. September 2009

Blätterteig-Schnecken

Schon letztes Wochenende habe ich diese leckeren Blätterteig Schnecken gebacken. Das Rezept hab ich von unserer Nachbarin bekommen, nachdem sie sich bei uns Eier geborgt und als Dankeschön diese Teilchen zum Probieren zurück gebracht hatte. Die waren ruck zuck weg gefuttert und wir haben laut nach dem Rezpet gerufen ;-) Also, wieder zum Nachmachen empfohlen:

Man braucht fertigen (schon ausgerollten) Blätterteig, der wird noch ein bißchen weiter ausgerollt. Man legt auf eine Hälfte gekochten Schinken und Käsescheiben, auf den kompletten Teig verteilt man Schnittlaufröllchen und rollt ihn von der belegten Seite her schön fest auf (gut andrücken). Die Rolle wird nun in dünne Scheiben geschnitten. Diese werden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Belch verteilt und mit einer Mischung aus 2 Eiern, etwas Milch, Pfeffer und Salz bestrichen. Ab damit in den Ofen bei 180° ca. 10 Minuten, dann nochmal mit der Eiermischung bestreichen und weitere 10-15 Minuten backen bis die Teilchen goldgelb sind.

Kommentare:

  1. Hallo Susanne,
    das sieht ja lecker aus. *hjammi*
    Vielen Dank für das Rezept, das merk ich mir. *g*
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. die sehen echt super lecker aus, sind glaube ich bei der nächsten Party bei uns ein muß!!
    lg
    Karla

    AntwortenLöschen